Europameistertitel für RSV Steinhöring

Steinhöring (iw) Mit einer erfolgreichen Verteidigung  ihres Europameistertitels kehrte die Vierer Juniorinnenmannschaft des RSV Steinhöring  von den Europameisterschaften zurück. Diese fand in der Schweiz in Mosnang bei Zürich statt.
Schon am Mittwoch machten sich die Katharina Gülich, Ruth Weiand,  Sonja Mauermeyer,  Ramona Strassner  mit ihrer Trainerin Irmtraut Wirth auf den Weg ins Lager der Deutschen Nationalmannschaft. Die Vorbereitung  für die am Freitag und Samstag stattfindenen Europameisterschaft lief auf vollen Touren. Jeden Tag gab es vormittags und nachmittags eine intensive Trainingseinheit je Nation. Dreizehn Nationen waren vertreten.


Am Freitag wurde die EM feierlich mit einem Eröffnungsprogramm eröffnet. Die Disziplin Vierer Kunstradfahren stand am Samstag an. Gegen Mittag sollte der Auftritt des Steinhöringer Teams sein. In den Vorbereitungen lief das Programm gut. Ob es am Wettkampftag ebenso sein würde ? Die Steinhöringer hatten mit ihrem Programm einen großen Vorsprung vor dem Team aus der Schweiz und Österreich eingereicht. Natürlich auch mit dem Risiko, das bei Fehlern die Punkte schnell nach unten gehen.
Die Mannschaften aus der Schweiz und Österreich hatten eine gute Vorführung gezeigt. Nun gingen Katharina, Ruth, Ramona und Sonja auf die Fläche. Die Nervosität sah man ihnen an. Die Anfangsübungen zeigten sie gekonnt aber nach der 2. Minute eine Schreck: 2 Sportlerinnen mussten vom Rad, das gab viele Punkte Abzug.
Würden Sie jetzt die Nerven behalten und ihr Programm weiter gut fahren?  Ja , die vier spulten ihre Übungen souverän bis zur letzten Übung ab. Damit konnten sie ihren Punktvorsprung halten.
Neuer und alter Europameister 2008 Deutschland. Mit den Team aus Steinhöring. Die Freude war riesengroß im deutschen Lager. Deutschland gewann alle sechs Disziplinen der EM.
In Steinhöring wurde die Europameisterinnen  vom 1. Bürgermeister Alois Hofstetter, von den Mitgliedern des RSV und Angehörigen herzlich empfangen und in einem Auto-Korso durch die Gemeinde begleitet. Beim „Ramsl“ saß man dann gemütlich beisammen und konnte von der Meisterschaft erzählen.


Posted in Allgemein

This article has 1 Comment

  1. Hallo Ihr Fans,
    ist nett anzusehen wie die 4 Mädels Europameister wurden. Jetzt sind sie zum 3. mal Weltmeister im 4er Kunstrad in Aschaffenburg geworden.
    Wir (vor allem ich als Mama) bin sehr sehr stolz auf den Erfolg von dem „Superteam“
    Ich hoffe daß es viele Fans gibt die der gleichen Meinung sind
    Bis zum Hallenfest am 09.12.2012 in Steinhöring

Schreibe einen Kommentar